Handball Minis: Turnier Sulzbach

Bei strahlendem Sonnenschein starteten, am vergangenen Sonntag, die zwei Teams der Scheffemer Minis zum Abschlussturnier an den Main nach Sulzbach. Neben dem Gastgeber der HSG Sulzbach/Leidersbach 1+2 waren noch die HSG Kahl/Kleinostheim 1+2, der TuSpo Obernburg , der TV Bürgstadt 2+3 und die JSG Odenwald am Start. Pünktlich um 10.30 Uhr konnte das Turnier mit dem Einlaufen aller Mannschaften beginnen. Team 1 wurde von Sandra Adrian und Tino Wilk gecoacht und Team 2 von Astrid Kösterke und Juniortrainerin Jeanette Lebert. Team 1 hatte gleich das erste Spiel und konnte mit einer super Leistung als Sieger vom Platz gehen, bei den drei weiteren Partien wurde auch eine überzeugende Leistung gezeigt. Team 2 hatte zwei schwere Kaliber in der Gruppe, diese beiden Mannschaften entschieden das Spiel für sich. Im dritten Spiel waren die Jungs völlig von der Rolle und verloren einen sicher geglaubten Sieg, im letzten Spiel zeigte sie wieder eine gute Leistung. Rundum konnten die beiden Trainerteams zufrieden sein. Auch am Ende liefen die Mannschaften wieder ein und der Applaus von der Tribüne war ihnen gewiss. Bei der Siegerehrung werden alle Mannschaften gleichermaßen geehrt, diesmal gab es neben der Urkunde und dem Sachpreis eine Medaille vom Klassenleiter des Bezirks. Bestens gelaunt traten die Minis und ihre Fans den Heimweg an und strahlten mit der Sonne um die Wette. Nun ist die Runde 2018/19 vorbei und nach der Runde ist vor der Runde, in den kommenden Monaten wird weiterhin fleißig trainiert und ab September geht’s wieder los.

Dabei waren: Nicole B., Joel K., Fabian K., Maksym P., Noah T., Ole A., Yannis D., Jendrik H., Aaron K., Maximilian M., Mattis O., Eva S., Dominic S., Jona W., Paul W.

Am kommenden Sonntag machen sich die Minis auf den Weg nach Hüttenberg zum männl. A-Jugend Bundesligaspiel, Gewinn von der Mini WM im vergangenen Jahr, Abfahrt 14.15 Uhr Sporthalle Schaafheim.

Zurück